Wie komme ich zu einem Mietvertrag? Immo Yourself

Wie komme ich zu einem Mietvertrag?

Wenn du deine Wohnung und dein Haus ohne Makler vermieten willst, musst du dich natürlich selbst um einen Mietvertrag kümmern. Diese Möglichkeiten hast du.

Ohne Mietvertrag geht nichts – und je klarer er formuliert ist, desto besser. Was unbedingt drinstehen muss, sind die wichtigsten Eckdaten wie Größe, Ausstattung, Mietpreis usw.

Sinnvoll ist es auch, wenn du den Zustand der Wohnung oder des Hauses und die Modalitäten schriftlich festhältst – sonst könnte es am Ende zu unnötigen Streitereien kommen. Zum Beispiel, wann ein Raum neu ausgemalt werden muss usw.

Muster-Mietvertrag – ja oder nein?

Das Netz ist voll davon – Mustermietverträge findest du inzwischen auf dutzenden Websites zum Download. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, dass du ein Muster verwendest und an deine Vorstellungen anpasst. Natürlich bleibt ein gewisses Risiko: Dein Mieter kann nämlich im Nachhinein einzelne Teile des Vertrags anfechten – und Recht bekommen, wenn die jeweiligen Klauseln nicht rechtsgültig sind.

Deshalb empfehlen wir dir, jeden Mietvertrag von einem Rechtsanwalt prüfen zu lassen – auch, wenn du ein Muster verwendest.

Tipp: Achte beim Mustermietvertrag auf die Quelle und lade ihn nur von einem seriösen Anbieter herunter, zum Beispiel vom österreichischen Testmagazin Konsument. Denn für den Inhalt bist schlussendlich du verantwortlich.

Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, lässt du deinen Mietvertrag von einem erfahrenen Rechtsanwalt prüfen oder gleich neu aufsetzen. Wenn du keinen Anwalt kennst, findest du bestimmt einen in unserem Serviceportal!

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Das hängt in erster Linie davon ab, ob du einen gesamten Mietvertrag erstellen oder nur einen vorformulierten überprüfen lassen willst. Bei den meisten Anwälten kannst du selbst entscheiden, ob du ein Stundenhonorar bezahlen willst oder eine Pauschale.

Der Gang zum Rechtsanwalt für Vertragsrecht lohnt sich aber auf jeden Fall. Denn Rechtsstreitigkeiten mit einem Mieter kommen dich wesentlich teurer zu stehen.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Wir freuen uns, wenn du ihn teilst!